Der Blog

Designerdrogen, reines Gift?

„Designerdrogen“, ein Phänomen mit vielen Namen: Neue psychoaktive Stoffe, Research Chemicals, Legal Highs, Badesalze, …
Seit den 2000ern gibt es mehr und mehr neue, oft chemische Substanzen, die vor allem über das Internet und sogenannten Smartshops verkauft werden. Auch die Medien berichten immer öfter darüber. Aber was genau steckt eigentlich hinter diesen Substanzen? Woher kommen sie? Und wie sieht die rechtliche Lage dabei aus?
Viele Fragen, denen wir beim 5. Mannheimer Salonabend am 05. März auf den Grund gehen werden.

Ihr seid herzlich eingeladen diesen Abend mit eurer Anwesenheit zu bereichern, euch zu informieren und einem geselligen Salonabend bei zu wohnen.
Denn nur durch bewussten Austausch kann ein sicherer und wertvoller Umgang mit geistbewegenden und das Innere offenbarenden Substanzen und Techniken erarbeitet werden.

Wir freuen uns auf euer Erscheinen!

Die Abende laufen auf Spendenbasis, wir bedanken uns über einen Energieausgleich von 3€-10€ je nach Selbsteinschätzung.

Der Salon ist kein Ort für die Weitergabe und Einnahme von Substanzen, sondern dient der Aufklärung und Hilfe!

 

<< Hier geht es zu allen geplanten Veranstaltungen im peer23 >>

Die Veranstaltung ist beendet.